Urlaub im
Südburgenland finden:

grasende Moorochsen

Zickentaler Moorochse

Die Genuss-Region "Zickentaler Moorochse" liegt im Südburgenland rund um das Naturschutzgebiet "Auwiesen Zickenbachtal". Die Moorochsen leben hier ganzjährig auf der freien Wiese und fressen ausschließlich die natürlichen, ungedüngten Gräser und Kräuter. 24 Monate braucht der Moorochse bis zur Genussreife und diese Zeit bekommt er auch - ganz ohne Stress. Mit der lückenlosen Dokumentation von Geburt bis Schlachtung wird die Qualität gesichert.

So schmeckt das zarte Steak oder das Tafelstück vom Zickentaler Moorochsen - langsam geschmort, mit Kräutern verfeinert und schön saftig - gleich noch besser.

www.moorochse.at

zurück