Urlaub im
Südburgenland finden:

Südburgenland Blog

KulturNaturSport

Rendezvous im Paradies

16.09.20

 

Zur Klarstellung eine geografische Bemerkung: Im Südburgenland gibt es kein Schilf, keine Gelsen und keinen Gegenwind, der Neusiedlersee liegt viel weiter nördlich. Und erst mit dem E-Bike wird das Südburgenland flach.

Ein wenig aus der Krise heraus sind sie entstanden. So ein "Glück" für uns alle. Denn die "lucky bowls" machen nicht nur jene glücklich, die sich eine einzigartige Urlaubserinnerung mitnehmen. Sondern auch jene, die Haubengekröntes daraus verspeisen.

SportNatur

Abenteuer "Geschriebenstein-Roas"

17.06.20

Eine herrliche Wanderung rund um den Geschriebenstein, dem höchsten Berg des Burgenlandes. Definitiv etwas für "Durchbeißer" und alle, die Herausforderungen lieben.

Kultur

Ein Roadmovie in Buchform

27.04.20

Eine Jennersdorferin und ein "Zuagroaster" machen sich auf, um das Burgenland zu erleben. Was dabei herauskommt? Eine 7-teilige Buchreihe, die für viele vergnügliche Stunden sorgt.

Sie ist klein, die Region Südburgenland. Aber dass sie viel zu bieten hat, das ist kein Marketinggewäsch. Nein, das ist so. - Oder nicht?

 

 

Monika Kleinschuster lebt am "Golan". So wird dieses herrliche Fleckchen Erde genannt, an dem die Uhren stillstehen, wenn man hier anhält. Der "Golan" ist eigentlich der Ort Gieberling, das wiederum ein Ortsteil der Gemeinde Stadtschlaining ist. Liegt also doch im Südburgenland.

Richtig gehört. Im Südburgenland gibt es den "Grünen Pilger Peter" und der führt - auf zwei Rädern oder zwei Beinen - auf Wunsch auch in die entlegensten Winkel.

zurück